Was ist Politik?

Immer schön dabei sein...

Politik heißt seinen Standpunkt zu vertreten, dazu gilt es zu Netzwerke aufzubauen und sich mit verschiedensten Persönlichkeiten auszutauschen. Das geht am besten im persönlichen Gespräch. Gerade zu Wahlkampfzeiten investiere ich gerne gut drei bis vier Tage pro Woche in die Politik, ehremamtlich und weil es eine Menge Spaß macht!

Von links: Jasmin Wahl-Schwentker, Philip Winkler, Alexander Graf Lambsdorff
Von links: Jasmin Wahl-Schwentker, Philip Winkler, Alexander Graf Lambsdorff

Verantwortung übernehmen...

Verantwortung zu übernehmen heißt es an so vielen Stellen im Leben, sei es für die Familie, im Job oder für seine Mitmenschen in der Politik.

In den vergangenen Jahren hieß das, Mitarbeit in der Stadtratsfraktion Rheda-Wiedenbrück, Sachkundiger Bürger im Stadtrat Rheda-Wiedenbrück, Mitglied im Landesfachausschuss der FDP im Landtag NRW für den Bereich Jugend, Bildung und Integration sowie stellvertretender Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen.

Der Vorstand der FDP in Rheda-Wiedenbrück
Der Vorstand der FDP in Rheda-Wiedenbrück

Weltgewandt und bodenständig...

Unser Motto im Kreis Gütersloh, welches auch ein passendes Motto für mich ist. Wo könnte ich besser leben und mich zuhause fühlen als im schönsten Kreis der Welt?

Nach der Ausbildung mit Anfang 20 überlegte ich aus dem Alltag auszubrechen und etwas von der Welt zu sehen. Ich habe meinen Hunger immer mit diversen Trips über ein paar Tage oder Wochen stillen können. So habe ich ein Praktikum im Deutschen Bundestag absolviert, in New York ein Kurzpraktikum bei einer karitativen Organisation gemacht oder war mit einer Delegation von 60 Europäern gut 1 Woche im Europäischen Parlament in Brüssel im Kurzpraktikum. Ich bin immer hungrig nach mehr, so durfte ich 3 Jahre in Berlin und in Frankfurt arbeiten. Jetzt bin ich wieder voll und ganz in Ostwestfalen-Lippe. Wohne und Arbeite hier, bin hier glücklich. Erfahrung und die Möglichkeit über den Tellerrand zu schauen machen für mich einen guten Politiker aus.


Ehrlichkeit, Ehrlichkeit, Ehrlichkeit!

Ehrlich zu sich selbst sein und auch zu allen anderen. Mir ist wichtig, dass ich verstanden werde.

Mir ist wichtig, dass mir Vertrauen geschenkt wird.

 

In der Politik gibt es leider viel zu wenig Ehrlichkeit, dass ist kein Geheimnis aber gilt es zu ändern!

Ich mache keine Wahlversprechen, ich möchte Hoffnung geben, mit Sinn und Verstand Politik zum Wohle meiner Wähler, gerne für alle machen.

Ich werde nie jemand sein, den alle mögen oder gar wählen, aber für diejenigen, die mir Ihre Stimme geben, bin ich ein verlässlicher Partner.